Clemens' Spezialeffekte Malworkshop (18.-19. August 2018)

Moderator: Momo

Benutzeravatar
Clemens
Beiträge: 27
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 11:12

Clemens' Spezialeffekte Malworkshop (18.-19. August 2018)

Beitragvon Clemens » Di 3. Jul 2018, 10:47

Nach dem Basis Malworkshop im April freue ich mich, euch heute einen neuen Malworkshop
mit weiterführenden Inhalten ankündigen zu dürfen.

Das Wichtigste auf einen Blick.

- der Workshop findet am Wochenende des 18. und 19. August (jeweils 10 bis 18 Uhr) statt
- Die Teilnahmegebühr beträgt 60€ (zahlbar nach Anmeldung)
- Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt
- Anmelden könnt ihr euch per E-Mail (info@highlander-bremen.de) oder direkt im Highlander Games Bremen

Bitte beachtet: Grundsätzlich kann jeder an diesem Workshop teilnehmen, es empfiehlt sich
aber schon etwas Erfahrung mit der Bemalung von Miniaturen gemacht zu haben.


Teilnehmer:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.

Nachrücker:
11.
12.


Was wird gemacht?

Techniken für effektvolle Bemalung, wie:
- Verwitterungseffekte
- Texturen
- Freihandmalereien
- gerichtete Lichteffekte
- Nicht Metallische Metalloberfläche


Was braucht ihr?

- Eure Farben und Pinsel
- Papier und Schreibzeug
- Eine Schreibtischlampe
- Eigene Figuren, an denen ihr arbeiten möchtet
- Wie immer: Spaß und Motivation


Was erwartet euch nun genau?

Am Samstag Morgen beginnen wir nach den allgemeinen Vorbereitungen mit einigen
ausgewählten Themen, wie dem malen von Freihand Motiven, Oberflächentexturen
von verschiedenen Materialien (Stoff, Leder, Haut, Fell, Glas, etc.) und
Verwitterungseffekten. Diese werden zunächst in Theorie und Praxis erprobt, bevor
wir uns den Rest des Wochenendes ganz individuell mit den Projekten und Fragen
jedes Einzelnen befassen.
So wird jeder Teilnehmer genug Zeit finden erlerntes an seiner eigenen Figur zu
erproben und sich Tipps und Ratschläge zu holen. Ich hoffe, dass wir dann noch genug
Zeit finden, Themen wie gerichtete Lichteffekte (OSL) und nicht metallisches Metall
(NMM) zu vertiefen.

Samstagvormittag beginnen wir pünktlich ab 10:00 Uhr und arbeiten bis mindestens
18:00 Uhr (wenn wir motiviert sind auch gerne länger). Am Sonntag sind wir dann
wieder ab 10:00 Uhr am Start und malen dann noch einmal gemütlich bis 18:00Uhr.
Genug Zeit für Pausen ist vorhanden und kann dann eingeschoben werden, wenn Bedarf
besteht. Für Verpflegung ist jeder selbst verantwortlich, eine Sammelbestellung beim
Bringdienst ist nicht ausgeschlossen.


Ich freue mich wie immer, euch bei meinem Workshop begrüßen zu können!

Bis dann,
Clemens

Zurück zu „Basteln, Malen, Umbauten,...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste