Modellieren?

Moderator: Momo

Benutzeravatar
Krawall Kater
Beiträge: 194
Registriert: Di 2. Feb 2010, 17:22
Wohnort: Bremen

Modellieren?

Beitragvon Krawall Kater » So 21. Feb 2010, 11:34

Gibt es hier eigentlich jemanden der sich etwas mehr mit dem Modellieren von Miniaturen, Büsten o.ä. befasst?
Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mich in die spassige Welt des Knetens vorzuwagen.*g*

Doch würde mir jemand sehr zu Wege kommen der mir vielleicht ein bischen was darüber erzählen/zeigen kann.
Gibt zwar tausende von Internetseiten dazu..Aber so real live ist dann doch wesentlich ertragreicher.
Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~

Benutzeravatar
Lord Xarxorx
Beiträge: 372
Registriert: Di 7. Jul 2009, 17:26
Wohnort: hell
Kontaktdaten:

Re: Modellieren?

Beitragvon Lord Xarxorx » So 28. Feb 2010, 17:22

Hoi,

also ich mach ziemlich viel mit GS und anderen Knetmassen.
Würde mich nun allerdings definitiv nicht als "Profimodellierer", der total die wahnsinns Modelle raushaut bezeichnen.
Ich bin eher jemand der schon bestehenden Miniaturen noch das gewisse Extra gibt und Modellen etwas eigenes gibt.
Mäntel oder Mützen, etc. krieg ich mittlerweile ganz gut hin. :k020:

Mein bisher größtes Projekt war ein Chaos Riese, welcher von einem großen Dämon besessen ist:
Bild
(Den müsst ich endlich mal fertig malen. :roll: )

Es gibt ein paar gute Tutorials im Internet, allerdings entwickelt jeder nach einiger Zeit seine eigenen Methoden und sein eigenes Werkzeug.

Es gibt von Army Painter ein gutes Set mit Modellierwerkzeug, das ist für den Anfang völlig ausreichend.
Bild
Musst du mal Dave fragen, ob er da dran kommt. :)

Je nachdem, was man vorhat eignen sich einige Massen besser und andere Massen weniger.
Die Massen unterscheiden sich von ihrer Zusammensetzung und bei einigen ist es dringend erforderlich mit Handschuhen zu arbeiten.

Ansonsten gibt es auch so genannte Armaturen, welche sich als Grundgerüst für Miniaturen eignen.
Darauf kann man dann erste Schritte zur eigenen Miniatur machen. Vorallem lernt man so die Proportionen ganz gut und man hat schnell Erfolgserlebnise.
Bild


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.
Saga in Bremen und Umzu

Benutzeravatar
Dave
Administrator
Beiträge: 800
Registriert: Fr 5. Jun 2009, 12:43
Wohnort: Im Laden ;-(
Kontaktdaten:

Re: Modellieren?

Beitragvon Dave » Mo 1. Mär 2010, 08:46

Lord Xarxorx hat geschrieben:Hoi,

.....

Es gibt von Army Painter ein gutes Set mit Modellierwerkzeug, das ist für den Anfang völlig ausreichend.
Bild
Musst du mal Dave fragen, ob er da dran kommt. :)

.....
grüße




Hat der Dave bei sich im Laden :a040:
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Highlander Games Bremen

Benutzeravatar
Krawall Kater
Beiträge: 194
Registriert: Di 2. Feb 2010, 17:22
Wohnort: Bremen

Re: Modellieren?

Beitragvon Krawall Kater » Di 2. Mär 2010, 20:18

Dave hat geschrieben:
Lord Xarxorx hat geschrieben:Hoi,

.....

Es gibt von Army Painter ein gutes Set mit Modellierwerkzeug, das ist für den Anfang völlig ausreichend.
Bild
Musst du mal Dave fragen, ob er da dran kommt. :)

.....
grüße


Hat der Kater zuhause...;p

@Lord:
Na die Grundbegriffe sind mir ja bekannt, aber es ging ja speziel darum jemanden zu finden der sich eben mit dem kneten von Büsten und ganzen Figuren auskennt.:)


Hab nun mal nen bischen rumgebastelt...Und gelesen...probiert..geflucht...Aaaaber bin da zu nem ganz zufrieden stellenden Ergebnis gekommen:
Bild

Viele Flächen sind halt noch recht "gnubbelig" aber..Ist halt nen erster Versuch und noch in arbeit.
Aber ich hab mich mal über die "einfachen" Schritte von: Fugen füllen und kleinere Dinge modellieren hinaus getraut.*g*
Die Büste ist vom Korken bis Kopf 30mm und aus...Fimo Soft...Da ich erst einmal mit was billigem testen wollte bevor ich mir mehr von 1k-Kneten hole.*g*

Aber wenns jemanden gibt der da mal Lust zu hat..Entweder mit mir zusammen die ersten Schritte zu gehen..Oder jemand der allgemein mal Lust hat zu kneten..Immer her damit :)
Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~

Benutzeravatar
Lord Xarxorx
Beiträge: 372
Registriert: Di 7. Jul 2009, 17:26
Wohnort: hell
Kontaktdaten:

Re: Modellieren?

Beitragvon Lord Xarxorx » Di 30. Mär 2010, 22:23

Für nen ersten Versuch sieht das doch schon ganz gut aus. :)
Stück für Stück sieht man halt am Modell, aber so gehts am einfachsten. :)

Ich quäle mich momentan mit Modellen mit Mänteln die sitzen. Ätz.


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.
Saga in Bremen und Umzu

Benutzeravatar
Krawall Kater
Beiträge: 194
Registriert: Di 2. Feb 2010, 17:22
Wohnort: Bremen

Re: Modellieren?

Beitragvon Krawall Kater » Mi 31. Mär 2010, 12:39

Danke. :)

Hab mal nen bischen was anderes angefangen.
Ein Diorama mit Confrontation Wolfen der roten Eiche und Waldgeist:
Der Baum wird evt noch verändert. Ich wollte erst einmal das gröbste bemalen um dann zu sehen ob es besser wirkt wenn der Baum größer ist als die Wolfen um dem Diorama etwas an fülle zu nehmen.
Es sieht halt etwas vollgestopft aus.
ABER! Die erste Idee war halt ein kleiens Diorama...Das mir dann aber soviel Spass gemacht hat das es so groß wurde^^
Thematisch sieht es so aus das der Walgeist tote Erde mit ihren Wurzeln und Ranken neu belebt. Das Gelände drum herum wird halt schlicht/dunkel bemalt und die Ranken und Tentakel halt schön frisch und lebendig.
Bild
Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~

Benutzeravatar
Lord Xarxorx
Beiträge: 372
Registriert: Di 7. Jul 2009, 17:26
Wohnort: hell
Kontaktdaten:

Re: Modellieren?

Beitragvon Lord Xarxorx » Mo 13. Sep 2010, 22:21

Hey ho,

ich hab mir jetzt mal solche Dummies gegönnt.
Wenn meine Schönhauser Korps Soldaten fertig sind und mich dann wieder die GS Lust packt, werde ich mich daran mal versuchen.
Falls jemand daran interessiert ist, kann ich so einen Dummie gerne zur Anschauung mal mitbringen.
Da diese von Reaper sind, sollte Dave da auch ohne Probleme ran kommen.


grüße
Schattenbarken im Schatten parken.
Saga in Bremen und Umzu

Benutzeravatar
Krawall Kater
Beiträge: 194
Registriert: Di 2. Feb 2010, 17:22
Wohnort: Bremen

Re: Modellieren?

Beitragvon Krawall Kater » Sa 26. Mär 2011, 14:24

Ich nekromantiere mal.

Der Kater hat nun endlich seine Clay Shapers.
Bild
Bei Bedarf bring ich die gerne mal zum angucken mit. :)

Wer sonst noch Interesse am modellieren von Büsten und Figuren hat, und sich vielleicht austauschen mag, kann sich ebenfalls melden. :)
Stehe da ja auch noch recht weit am Anfang. ^^
Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~

Bone
Beiträge: 33
Registriert: Fr 28. Jan 2011, 15:05

Re: Modellieren?

Beitragvon Bone » Di 12. Apr 2011, 14:05

Moin, Clayshaper hab ich auch rumliegen- benutze die aber nur wenn ich mit lufthärtenden Knetmassen rum matsche. Für GS oder Fimo sind mir die Spitzen der Clayshaper zu weich. Da finde ich Standard Modelierwerkzeug oder auch improvisiertes, angenehmer.

Gruss Bone

Benutzeravatar
Krawall Kater
Beiträge: 194
Registriert: Di 2. Feb 2010, 17:22
Wohnort: Bremen

Re: Modellieren?

Beitragvon Krawall Kater » So 17. Apr 2011, 10:54

Mhh kommt denke ich auf die Luft härtende Masse an.
Bei Fimo Soft fand ich die Teile auch sehr praktisch.
In den nächsten zwei Wochen kommt dann endlich Super Sculpey Firm bei mir an. Das is von der Masse/Festigkeit her ja fast das selbe wie SSF.
Krallen Werke - Mein Table Top/Larp Blog
~Vertrauen ist gut...Exterminatus ist besser!~


Zurück zu „Basteln, Malen, Umbauten,...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste