Progaming

...falls Ihr Ideen habt, immer her damit!

Moderator: Momo

ronin
Beiträge: 980
Registriert: Di 20. Okt 2009, 15:27

Re: Progaming

Beitragvon ronin » So 7. Feb 2010, 16:52

Hallo,

vorne Weg mal die Regeln: :D

Matze hat geschrieben:5. Truppen können während das Spiel die Walküre grundsätzlich nicht betreten oder verlassen, weil sie nicht innerhalb von 2" zum Access point der Walküre gelangen können. Außer die Walküre ist lahmgelegt und liegt auf dem Boden oder die Walküre parkt mit ihrem Heck vor einem Hügel oder einem Haus, von wo aus ein Trupp die Walküre betreten kann. Vor dem Spiel kann die Walküre ganz normal mit Truppen befüllt werden.


http://www.games-workshop.com/MEDIA_Cus ... _Armee.pdf

F: Wie wird das Base der Walküre für Spielzwecke behandelt? Aufgrund seiner Höhe scheint es einer Walküre unmöglich, ein Missionsziel zu umkämpfen oder für Passagiere, normal aus- oder einzusteigen.
A: Folge den Regeln für das Abmessen von Entfernungen gemäß der Sektion für Antigravfahrzeuge aus dem Warhammer 40.000-Regelbuch mit der folgenden Ausnahme: Zum Thema umkämpfte Missionszeile und dem Ein- und Aussteigen aus einer Walküre oder Vendetta, misst du bis zu oder vom Base des Modells. Zum Beispiel können Modelle, die in eine Walküre einsteigen wollen, dies tun, wenn sich am Ende ihrer Bewegungsphase alle Modelle der Einheit im Umkreis von 2 Zoll um das Base der Walküre befinden.


Zum Thema Powergaming:

Spielen tun immer die Menschen an der Platte. Wenn das keinen Spaß macht, dann liegt es an den Leuten und nicht an den Listen.
Listen die sich an dem Hintergrund einer Armee orientieren, müssen nicht schlecht sein, man muß sich nur mal Gedanken machen.
Es heißt doch nicht, das eine Worldeater-Armee immer verlieren muss?
Ich spiele auch Black Templars zu Fuß, oder Marines ohne Termis und Raider, oder Tyras ohne Trophen und Schwarmtyrant und gewinn trotzdem :D
Aber man kann auch nicht nach dem Zufallsprinzip gedankenlos Truppen picken dann den Fluff-Stempel auf die Liste drücken als entschuldigung. "Ich hab schonwieder verlohren? öhhm ähh, ja... ich hab ja auch ne Fluff-Liste.. ja das ist der Grund.. genau! Sonst hätte ich garantiert gewonnen."

Wie bei jedem Hobby gild auch hier: Mit schlechtem Werkzeug hat mans halt schwerer. Wer den Putter zum Abschlag benutzt braucht nicht rumweinen.
Wie bei jedem Hobby gild auch hier: Nur weil ich ein High-End Fahrrad habe gewinne ich noch lange kein Rennen, auch wenn ich nicht mehr letzter werde.

Jeder hier kann sich ne optimierte Turnier-Liste runterladen aber gewinnen werden trotzdem die wenigsten gegen Björn.
In erster Linie steht das (taktische) Können der Spieler im Vordergrund, erst wenn das annähernd gleich ist, dann gehts um die Listen und / oder den ersten Zug.
Die Spiele die ich so sehe, gehen alle durch Taktikfehler verloren. Viele Leute kennen die Regeln nicht gut genug, dazu gehören auch FAQ. Viele Leute kennen ihre Armee zu wenig, können die Kampfkraft ihrer einzelnen Einheiten schlecht einschätzen, geschweige denn die des Gegners. Da ist die Fluff-Liste dann nicht schuld drann, wenn man verliert.

Fazit:
Es gibt nicht Fluff-Listen-Spieler und Nicht-Fluff-Listen-Spieler oder Spass-Spieler und Turnier-Spieler, sondern nur vom Können her unterschiedliche Spieler.
Ich fahre auf Turniere und ich hab Spass beim Spielen, am meisten wenn ich kämpfen muss.

Bei anderen Hobbys gibt es halt ein Ligen-System: Amateur- Kreis- Bezirksliga usw. Bei Tabletop spielen alle in einer Liga, egal wie gut sie sind, das macht das Zusammenspiel "schwieriger".
Ein "Amateur" gewinnt selten in der "Bezirksliga".

Jeder kann seine Fluff-Liste optimieren, ohne das der Hintergrund leidet. (Jeder SM-Ordensmeister wird sich genau überlegen, welche seiner wertvollen Trupps er einsetzt, warum und wofür!)

Unangenehme Spieler trifft man immer wieder, egal ob Amateur oder nicht. Endweder macht man das beste drauß oder geht halt einfach, es ist nur Hobby, Freizeit. die muß ich mir nicht verderben.


Viele Grüße,

Ronin

Benutzeravatar
Matze
Beiträge: 207
Registriert: So 7. Jun 2009, 22:15

Re: Progaming

Beitragvon Matze » So 7. Feb 2010, 16:57

@Ronin

Das FAQ kam nach meinem Post raus. ;)

Ansonsten passt es schon, was du schreibst. :a040:


Zurück zu „Sorgen, Nöte, Anträge...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast